Cevitag 2022

Schatzsuche Der Cevitag startete mit der Begrüssung von zwei Cevianerinnen, welche einen Teil einer Schatzkarte gefunden hatten. Gemeinsam mit den Teilnehmenden begaben sie sich auf die Suche nach den anderen Teilen der Schatzkarte. Zusammen trafen sie auf eine Pfadfinderin. Es stellte sich heraus, dass auch die Pfadfinderin einen Teil der Read more…

Sommerlager mit Asterix und Obelix

Wird Julius Caesar endlich auch über das letzte Widerstand leistende Dorf der Gallier herrschen? Dieser Traum schien zum Greifen nah, als sich die jungen Cevianer*innen den römischen Reihen anschlossen. Im römischen Lager Kleinbonum wurden die jungen Unterstützer*innen von der rechten Hand des Kaisers «Centurio Fakenius» in Empfang genommen. Daraufhin erfuhren Read more…

Schlitteltag 2022

Endlich wieder Schlitteltag! Nach zwei Jahren Pause konnte der traditionelle Schlitteltag dieses Jahr endlich wieder stattfinden. Umso grösser war die Vorfreude, zusammen als Jungschi einen Tag in den Bergen zu verbringen. Und so viel kann ich verraten: Wir wurden nicht enttäuscht. Auf der Anreise steigt Vorfreude auf Kurz nach 10:00 Read more…

Weihnachtsverkauf 2021

Adventskränze, Backwaren und Suppe Auch im Jahr 2021 war der jährliche Weihnachtsverkauf des Cevi Jegenstorf‐ Schönbühl ein voller Erfolg für den Cevi. Aufgrund der herrschenden COVID‐19 Pandemie fand der Verkauf wie im letzten Jahr draussen vor dem Kirchgemeindehaus statt. Im Vorhinein gab das ganze Leitungsteam Gas und stellte ca. 90 Read more…

Wir fördern spielerisch Artenvielfalt

Vielleicht hast du es schon bemerkt, rund um die Kirche Jegenstorf wurde ganz viel gepflanzt. Von Wacholdersträuchern bis Wiesenblumen – Hauptsache einheimisch. Damit fördert der Cevi Jegenstorf-Schönbühl zusammen mit der Kirchgemeinde die Artenvielfalt. 35 Kinder und Jugendliche und 15 Leitungspersonen haben in einem coolen Nachmittagsprogramm anfangs November spielerisch das Areal Read more…

Video Aktion 72h

Vermisst du die Lager auch schon so fest wie wir? In der nächsten Zeit wären wir fleissig am Planen der zwei kommenden Lager. Da wir uns nun aber nicht wirklich sehen können, beschwert dies die Planung enorm und die Vorfreude hat durch die momentane Ungewissheit auch sehr abgenommen.Um sich aber Read more…